Unsere Lernleben-Partner im Portrait

Susanne_Walka_Lebensberatung_Portrait_1

Fotocredits: (c) Susanne Walka, Fotograf: Christian Fischer

Lebensberatung Susanne Walka

Susanne Walka, MSc

Psychologische Beratung/Lebensberatung. Kunsttherapie, Supervision, Selbsterfahrung, Stressmanagement und Burnout, Prävention, Paarberatung, Coaching, Training, Positive Psychologie

Wien / Niederösterreich

  Einzelpersonen 90 Minuten / € 120

w  Ansprechpartner Susanne Walka, MSc,
susanne.walka@kunstinmir.at, +43 664 50 40 844

Was macht mich aus

Das Motto meiner Arbeit heißt „Kunst in mir“, weil Kunst zu uns Menschen gehört.

Wir sind fähig, Neues zu schaffen und für den Umgang mit uns selbst und mit anderen zu nützen. Es bedarf hier keiner künstlerischen Vorkenntnisse, sondern der Lust und der Neugierde, sich auf innere Gestaltungsprozesse einzulassen.

Kreatives Gestalten, Arbeiten, Denken, sind Wege zu sich selbst.

Ich unterstütze Sie in Ihren Veränderungsprozessen mit systemischen, kunsttherapeutischen und lösungsorientierten Methoden bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Ziele und deren Umsetzung. So aktivieren Sie Ihre Ressourcen und lösen Blockaden „im Tun“.

Unerwartetes wird sichtbar und Sie können neue Sichtweisen, Lebensmöglichkeiten und Lösungen erarbeiten. In meiner Praxis erlebe ich, dass das Gestalten und Malen von Bildern einen Zugewinn an Ideen in sämtlichen Lebensbereichen bedeutet und so die Resilienz stärkt.

Bewusste und unbewusste Inhalte erhalten Formen, die gemeinsam reflektiert zu einer positiven Entwicklung beitragen können.

Daher biete ich kreative Methoden in allen meinen Angeboten mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung an:

  • in der „Kunsttherapie“ und „Selbsterfahrung“ zur Selbst-Gestaltung, Selbst-Entwicklung und Selbst-Entfaltung
  • in der „psychologischen Beratung/Lebensberatung“ zur ganzheitlichen Ich-Stärkung innerhalb der sozialen Beziehungen
  • in der „Supervision“ und im „Coaching zur Entwicklung des „richtigen Maßes“ und des größtmöglichen Gestaltungsspielraums
  • im Training von „Positiver Psychologie“ für das „Aufblühen“ einer Person, von Gruppen und Organisationen
  • im „Stressmanagemen“ und in der „Prävention von Burnout“ für das Lösen von Stresssymptomen und die Entwicklung einer persönlichen Balance
  • in der „Paarberatung“ für die Gestaltung einer sicheren positiven Liebesbeziehung

3 Fragen an Susanne Walka

1

Welche Personen möchtest du mit deinem Angebot ansprechen?

Menschen, die sich in einer Krise befinden.

Ich biete hier psychologische Beratung, die Sie dabei unterstützt, Ihr unbewusstes Wissen zu nützen, um auf kreative Weise Ihre Krise zu überwinden und neue Wege zu entwickeln.

Hier geht um das Ausbrechen aus einer negativen Gedankenspirale und um das Gestalten einer positiven Aufwärtsspirale:

  • zur Überwindung einer Krise
  • zur Prävention von Burnout
  • für ein gesundes Stressmanagement
  • zum Aufbau von Ressourcen und Resilienz

2

Wie ist der Ablauf deines Angebots?

Beispiel: „Psychologische Beratung mit kunsttherapeutischer Methode“: Ihr Anliegen steht im Mittelpunkt.

Nach einem ausführlichen Gespräch im Besprechungsraum über Ihre Erwartungen erfolgt eine gemeinsame Vereinbarung über das Arbeitsziel der Sitzung.

Danach erhalten Sie ein Gestaltungseinladung, beispielsweise „Malen Sie zu diesem Thema ein Bild“. Im Atelier stehen Ihnen unterschiedliche Farben, Materialien und Papierformate zur Verfügung. Sie haben die Wahl, ob Sie an einem Tisch, an der Wand oder am Boden malen wollen. Sie entscheiden intuitiv aus einem inneren Impuls heraus, wie, wo, was Sie gestalten. Sie lassen sich von der Art des Sichtbarwerdens Ihres Themas im Bild überraschen.

Nicht das „schöne Bild“ ist das Ziel, sondern der Ausdruck ihrer Befindlichkeit. Ich bleibe im Raum und biete Ihnen Hilfe, wenn Sie diese brauchen. Im Anschluss betrachten wir gemeinsam das Bild.

Ich stelle Ihnen Fragen zum Gestaltungsprozess und zum Bild und Sie finden oft überraschende und unerwartete Antworten, denn „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Der Fokus in der Besprechung richtet sich vor allem auf die Ressourcen, die nun sichtbar geworden sind.

Zurück im Besprechungsraum erfolgt die gemeinsame Zusammenführung des Erlebnisprozesses mit dem zuvor vereinbarten Ziel dieser Sitzung und Sie entwickeln Ihre Erkenntnisse für die Umsetzung in Ihrem Alltag.

3

Wie profitieren deine Kunden/Patienten von deiner Behandlung/Dienstleistung?

  • Kunsttherapie: spüren – anerkennen – annehmen – berühren – heilen – erkennen – tun
  • Lebensberatung/Coaching: entscheiden – abgrenzen – stärken – vorbeugen – schützen – klären – bewältigen
  • Supervision/Training: reflektieren – konfrontieren – lösen – entwickeln – stärken – neugestalten
  • Positive Psychologie: erkennen – üben – fühlen – freuen – tun – aufblühen
  • Stressmanagement/Prävention von Burnout: wahrnehmen – erkennen – loslassen – entspannen – meistern – gestalten
    Paarberatung: wahrnehmen – spüren – mitteilen – vertrauen – lieben

Neues aus unserem Gesundheitsblog

So is(s)t man heute!

So is(s)t man heute!

Aus intuitiv essen und Intervallfasten wird „Intuitiv fasten“ – Eine Kombination individueller Bedürfnisse gepaart mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

mehr lesen

Kostenlose Gesundheitstipps

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie jede Woche kostenlose Gesundheitstipps.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns! Bitte bestätigen Sie diese um sich für unseren Newsletter anzumelden!