Lernleben-Gesundheitsblog

Ayurveda wird oft fälschlich als ein esoterisches System verstanden oder auf Ölmassagen und Stirngusse reduziert. In Wirklichkeit ist Ayurveda das älteste Gesundheitswissen der Menschheit (ca. 15.000 Jahre alt). Ayurveda ist ein tiefes, intuitives Verständnis um die Weisheit des Lebens und um die Prinzipien, wie das Leben im Einklang mit der Natur funktioniert.

 

Mit Weisheit leuchten

Beginnen wir mit der Übersetzung des Wortes Ayurveda:

  • „Ayu“ – das ist die Lebensspanne von der Geburt bis zum Tod.
  • „Veda“ – das ist das Wissen (über diese Lebensspanne).
  • Das verbindende „R“ bedeutet Sonne (Ra).

Die Sonne ist das Symbol für das unbegrenzte Potential in unserer Lebensspanne gesund, zufrieden und glücklich zu leben und damit zu leuchten. Es liegt nur in unserer Verantwortung diese Weisheit zu leben.

 

Du bist ein Designerstück

Nach ayurvedischem Verständnis bestehen das Leben und die Natur aus fünf Elementen:

Äther (Raum), Luft, Feuer, Wasser und Erde.

Diese Grundelemente situieren sich in uns individuell und jeder von uns ist daher ein Designerstück. Dich wird es so kein zweites Mal geben, nie wieder! Das Leben hat dich genauso gebraucht, das war deine genetische Bestimmung.

Die fünf Elemente vereinigen sich in den sogenannten Doshas oder Körpertypen in uns:

  1. Vata: dominiert mit Luft und Äther
  2. Pitta: dominiert mit Feuer und Wasser
  3. Kapha: dominiert mit Wasser und Erde

 

Gib dir das zurück, woran es dir mangelt!

Das Kernprinzip unserer Gesundheit und Zufriedenheit liegt in der Ausgeglichenheit dieser fünf Elemente in uns. Das erreichen wir durch eine unserer Körpertypen angepassten und daher sehr individuellen Ernährung, Alltagsführung und Lebenshaltung.

Im ayurvedischen Verständnis ist Gesundheit der natürliche Zustand. Krankheit ist eine Unausgeglichenheit der Elemente durch eine „falsche“ Lebensweise. Diese Disbalance wird korrigiert, indem die Doshas durch eine angepasste Lebensweise wieder in Ausgleich gebracht werden.

 

Bring deine dynamischen Elementarkräfte in Balance

Wie du dabei genau vorgehst, ist sehr stark von dir, deiner „Zusammensetzung“ und deiner Situation abhängig. Wie du deine persönliche Lebensgestaltung nach den ayurvedischen Prinzipien optimieren kannst, erfährst du detailliert in meinen Ayurveda Beratungen.

Welche Nahrungsmittel und Gewürze sich für deine persönliche Ausbalancierung eignen und wie du sie am besten zubereitest, lernst du in meinem eintägigen Kochkurs. Sowie in meinen 10-tägigen Ayurveda-Seminaren in Indien.

Einen generellen Tipp geb ich dir schon vorab:

 

Mache die Elemente zu deinen Partnern

Meine Empfehlung für dich – nenne es Ayurveda oder nicht – lautet: Mach die Elemente zu deinen Verbündeten. Das geht folgendermaßen:

 

1. Lebe achtsam mit dir selbst und deiner Umgebung

Höre auf deine Intuition und auf deinen Körper. Sie sagen dir, was dir guttut. Du musst nur gut in dich hineinspüren.

2. Erkenne dein Potenzial

Du bist nicht nur ein Designerstück. Als Mensch bist du die beste „Maschine“, die in diesem Lebenssystem je existierte. Sei dir darüber bewusst, dass du unbegrenztes Potenzial in dir hast.

3. Nutze dein Potenzial

Es ist da. Es kann nicht verloren gehen. Es wartet darauf, genutzt zu werden. Vertraue und gestalte mit deinem einzigartigen Potenzial das für dich optimale Leben.

Ich bin geboren in Indien und arbeite seit über 25 Jahren in Innsbruck als Psychotherapeutin und mit Ayurveda. Einmal pro Jahr organisiere ich auch eine Ayurveda-Reise nach Indien – hier.

Zum Schnuppern biete ich auch einen Ayurveda Kochworkshop an – hier.

Nähere Infos findest du auf meinem Profil.

Deine Malini Häuslmeier

fotocredits: Andrii Starunskyi, stock.adobe.com

Kostenlose Gesundheitstipps

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie jede Woche kostenlose Gesundheitstipps.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns! Bitte bestätigen Sie diese um sich für unseren Newsletter anzumelden!