Lernleben-Gesundheitsblog

lernleben stellt dir seine Partner vor – heute seine Gründerin

Was tun sie und warum tun sie was sie tun?

Ruth Marignoni – gutes-besser-machen

Was steht auf deiner Visitenkarte?

Ruth Marignoni – lernleben.at – Gutes besser machen

 

Wie bist du zu deiner „Berufung“ gekommen – Was war dein Weg?

Die Erkenntnisse aus den bereichen Ernährung, Energetik, Botanik, Lebens- und Sozialberatung sowie meine langjährige Tätigkeit als Dozentin habe mich veranlasst dieses Wissen in ein neues Konzept – auf die nächste Stufe – zu heben.

Die Gründung der Plattform www.lernleben.at und deren Nachfrage zeigen wie groß das Bedürfnis, von vielen Menschen, nach kompetenten Wissen ist.

Mit meinem Forum möchte ich „Gutes besser machen“ möchte ich meinen Beitrag dazu leisten.

 

Was bewegt dich an dem, was du tust? Was sind deine Motive?

Menschen zu zeigen, dass es viele Möglichkeiten gibt die Eigenkompetenz zu stärken, so dass sie es weiter geben können.

In ihren Familien und im Freundeskreis.

Das die Gesundheit jedes einzelnen eine Gesundheit der Gesamtheit bedeutet.

 

Dein schönstes Erlebnis mit einem Kunden/Klienten/Patienten?

Eine Teilnehmerin, die mich schon im Kindergarten erlebt hat: „Ich habe noch immer kalre und gute Erinnerungen, wie du mit uns im Kindergarten gekocht hast. Und ich wollte immer so viel können wie du.“

Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn Kursteilnehmer nach einigen Kurstagen anfangen Verknüpfungen zu erkennen und endlich eigene Lösungswege finden.

 

Was machst du (in deinem Fachbereich) am liebsten?

Dabei behilflich gewesen zu sein, dass die Erkenntnis und die Lösung eigentlich schon immer da waren.

Die Begleitung für das Gute das schon da war zu sein. Gutes besser machen – weil es den berühmten „Aha-Effekt“ auslöst.

Darum gibts ab Herbst meinen eigenen Kurs – 99 Dinge, die du über Ernährung wissen musst

 

Gibt es in deinem Fachbereich einen Trend, zu dem du etwas sagen möchtest?

So viele Ernährungstrends erweisen sich im Nachhinein als nicht richtig oder mitunter sogar gesundheitsgefährdend.

Die „Lösung“ zu gesunder Ernährung und Lebensweise soll leicht und praktikabel sein.

Und das eigene Wohlbefinden steigern und nicht eine Mode oder einen Trend zu befriedigen oder gar mitunter eine Religion ersetzen.

Dein persönliches Statement zu Gesundheit?

Gesundheit geht uns alle an!

Gesundheit bedeutet mehr als die Summe seiner Teile, mehr als das Fehlen von Krankheit.

Die Gesundheit liegt ach in den eigenen Händen und muss alle Bereiche, Körper-Geist-Seele – und was noch dazwischen ist zu erreichen.

Ich biete 2020 den Kurs „99 Dinge, die du über Ernährung wissen musst“ an – wo du viel über dich lernen kannst.

Freue mich auf dich,

Fotos: Ruth Marignoni & © denis_vermenko – stock.adobe.com

 

Kostenlose Gesundheitstipps

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie jede Woche kostenlose Gesundheitstipps.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns! Bitte bestätigen Sie diese um sich für unseren Newsletter anzumelden!