Lernleben-Gesundheitsblog

Du interessierst dich für unterschiedliche Entspannungsmethoden – aber von Holistic Pulsing hast du noch nie gehört? In diesem Blog verrate ich dir mehr über eine ebenso faszinierende wie einfache Entspannungsmethode, die ich selber seit einigen Jahren in meiner Praxis anwende. Holistic-Pulsing ist eine subtile Körperarbeit, die die ursprüngliche glücklich machende, authentische Lebensenergie erreichen und vitalisieren kann.

 

Was genau ist Holistic Pulsing?

Das „Pulsen“ ist eine körperorientierte Entspannungsmethode die ganzheitlich Körper, Geist und Seele anregt. Ziel ist ein Einklang im heilsamen Grundrhythmus allen Lebens. Die bzw. der PulserIn (BehandlerIn) versetzt mit sanften Bewegungen und Griffen den Körper des Pulsee (KlientIn) in Schwingung. Der Rhythmus ist dem Herzschlag eines ungeborenen Kindes angelehnt. Auf diese Weise sollen die Zellen des Körpers eingeladen werden etwaigen Ballast traumatischer und einschränkender Erfahrungen, die wir täglich sammeln und in unserem Zellgedächtnis speichern, loslassen zu können.

Mit dem Pulsen können verschiedenste Ebenen des Körpers erreicht werden. Muskeln und Gelenke werden gelockert und durch das Ausbalancieren werden auch Körperenergien ausgeglichen. Eine Harmonisierung der Organe in Verbindung mit energetischen Aspekten und die feinstoffliche Ebene findet ebenfalls statt. In einer Behandlung begleiten und unterstützen die Pulser den Pulsee auf seinem Weg der Harmonisierung mit Achtsamkeit und entsprechender Verantwortung. Ziel ist die Aktivierung der Selbstheilungskräfte – durch das Setzen manueller Impulse und einer respektvollen Haltung der „Absichtslosigkeit“.

 

Die Entstehung des Holistic Pulsing

Einem Zirkusarzt ist die Entdeckung zu verdanken. Er bemerkte in der 1970er Jahren, dass überspannte Muskeln durch sanftes Schütteln und Wiegen wieder flexibel wurden. Die neuseeländische Osteopathin Toyi Broning und der englische Arzt Dr. Chris Turchin entwickelten diese Technik weiter. Später wurde das Organ- und Chakrenpulsing durch den holländischen Psychotherapeuten Jan Vonk gemeinsam mit Elementen der Musik- und Atemtherapie hinzugefügt. Aus der Kombination der verschiedenen Bereiche wurde das Holistic Pulsing und die Grifftechniken sowie die Bewegungen weiter verfeinert.

 

Erlebe die „Leichtigkeit des Seins“

Dass Zustände der Tiefentspannung heilsame Prozesse im Körper in Gang setzen kann ist sich die Wissenschaft einig. Methoden für Tiefenentspannung gibt es viele. In einer Holistic Pulsing Sitzung erfährt der Pulsee eine große Tiefenentspannung. Sie ist einer der Grundvoraussetzungen für unser Wohlbefinden im Alltag. Pulsen kann ein wertvoller Begleiter vielen Lebenssituationen sein und als wohltuende Kraft immer eingesetzt werden.

blog_holistic_Pulsing_2

Wie läuft eine Sitzung ab?

Eine Holistic-Pulsing Sitzung wir im bekleideten Zustand und nach individuellen Wünschen in Bauch-, Rücken- oder Seitenlage durchgeführt. Eine Sitzung dauert inkl. einer Nachruhezeit ca. 1 Stunde.

Was kann nun eine Sitzung bewirken?

  • Tiefe körperliche und geistige Entspannung, dadurch kann sich eine Linderung von Stresssymptomen einstellen
  • Energien werden zum Fließen gebracht, dadurch dann sich Bewusstsein entwickeln bzw. erweitern.
  • Blockaden können ins Bewusstsein kommen und womöglich ganz einfach und subtil ausschwingen.
  • Es muss nicht immer ein Problem geben, auch der pure Genuss einer Holistic-Pulsing Sitzung darf in Anspruch genommen werden.

Neugierig? Dann probiere es aus!

In meiner Praxis in Steinach a. Brenner führe die Holistic-Pulsing Sitzungen durch – und auf www.lernleben.at findest du noch weitere Partner anderen Bundesländern.

Deine Stephanie Gogl

fotocredits: ©Africa Studio – stock.adobe.com; ©okunsto – stock.adobe.com

Kostenlose Gesundheitstipps

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie jede Woche kostenlose Gesundheitstipps.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns! Bitte bestätigen Sie diese um sich für unseren Newsletter anzumelden!