Lernleben-Gesundheitsblog

Wie kann ein Kind Buchstaben richtig anordnen und schreiben, wenn es kein Bewusstsein von links und rechts hat?

Als Referentin des Vereins Bewegtes Lernen habe ich einige Volksschulklasse besucht, um Ihnen Brain Gym Aktivitäten näher zu bringen.

Ich habe leider festgestellt, dass den Kindern oft ein grundlegendes Körperbewusstsein fehlt. Einfache Aufforderungen, die rechte Hand zum linken Auge zu bewegen usw., konnten nur sehr zögerlich befolgt werden. Besonders schwierig war es, die Augen von links nach rechts zu bewegen. Ein Wadenbein zu dehnen und das Gleichgewicht zu Halten war bei manchen eine Herausforderung. Die Motorik des Körpers ist oft nicht ausgreift und das ist eine Vorbedingung, dass das Kind für den Start ins akademische Leben bereit ist.

 

Die Form der Freizeitgestaltung

Unser Kinder verbringen zumeist ihre spärliche Freizeit mit Gaming, Social Media, Handy Spielen oder Fernsehen. Ja, ich bin mir bewusst, das ist unsere heutige Realität und wir müssen damit umgehen. Nichtsdestotrotz muss uns Eltern bewusst sein, dass dieser ständige, digitale Input jegliche körperliche Fähigkeiten hemmt. Durch das ständige inaktive Sitzen ist die Grossmotorik unausgebildet, es besteht kein Körperbewusstsein in Bezug auf die Körpermitte, links und rechts, oben und unten, hinten und vorne. Die Feinmotorik, die Hände und Finger werden nicht mehr bewegt. Maximal der Daumen reagiert in monotonen Bewegungen bei Computerspielen. Wir dürfen uns daher nicht wundern, wenn sich Kinder in der Schule noch sehr unreif benehmen und nicht aufnahmefähig sind.

Umso wichtiger ist es in dieser Zeit, dass unsere Kinder regelmässig Bewegung machen, die sie aus ihrer Passivität und Inaktivität herausholen und simple Körperfähigkeiten aktivieren. In Brain Gym haben wir 26 wundervolle Übungen, die unsere Kinder im Schulalltag grossartig unterstützen.

 

3 wichtige Brain Gym Aktivitäten

 

Das Simultanzeichnen

Simultanzeichnen wird am besten mit den grossen Arm- und Schultermuskeln praktiziert.

Zeichnen Sie mit Händen und Armen in simultanen Bewegungen spiegelbildliche Formen auf Flip-Charts, Tafel, ein grosses Blatt Papier in verschiedenen Farben.

Lassen Sie die Bewegung von der Schulter heraus entstehen, während die Hände in fliessenden Bewegungen nach innen oder aussen und nach oben oder unten fahren und lassen Sie

dabei interessante Formen entstehen. Eine Variation ohne Zeichnen ist im Bild gezeigt.

geforderte schulische Fertigkeiten:

  • grobmotorische und feinmotorische Koordination
  • Schreiben, Buchstabieren/ Rechtschreibung, Rechnen
  • Fähigkeit Richtungsangaben zu folgen

blog_brain_gym_kinder

 

Überkreuzungsbewegung mit Aufsitzen

Die Übung wird in Rückenlage durchgeführt.

Die Knie werden angewinkelt, und in Richtung Brust gezogen, die Hände werden hinter dem Kopf zusammengeführt, die Handflächen liegen lose hinter den Ohren.

Die Schultern sinken entspannt nach unten und wir führen die Ellbogen des einen Arms zum gegenüberliegenden angehobenen Knie. Das andere Bein wird etwas ausgestreckt.  Diese Bewegung wird abwechselnd wiederholt.

geförderte schulische Fertigkeiten:

  • Lesen (Entschlüsseln, Verschlüsseln)
  • Hörverständnis
  • Mathematik, Rechnen
  • Die Mechanik des Buchstabierens und Schreibens

blog_brain_gym_kinder_2

 

Die Balancepunkte

Die Übung kann im Stehen, Sitzen oder Liegen gemacht werden. Legen Sie Hand oder 2 Finger auf die Einbuchtung hinter dem Ohr, direkt an der Schädelbasis.

Die andere Hand liegt auf dem Nabel.

Das Kinn ist leicht zur Brust gezogen, der Kopf wird gerade gehalten.

Nehmen Sie das Zentrum Ihrer Schwerkraft war – hinter der unteren Hand –  und balancieren sie das Gewicht ihrer Rippen und Ihres Kopfes genau darüber. Bleiben sie ungefähr 30 Sekunden in dieser Position und machen das Gleiche auf der anderen Körperseite.

geförderte schulische Fertigkeiten:

  • Fertigkeiten der Organisation für Buchstabieren und Rechnen
  • kritischen Beurteilen und Entscheiden
  • Verstehen dass, was zwischen den Zeilen steht.

blog_brain_gym_kinder_3

 

Dies sind einfach Brain-Gym Übungen, die man gemeinsam mit den Kindern spielerisch zu Hause – gerade in Zeiten des Homeschooling – machen kann. Auch für Erwachsene gut geeignet.

6 weitere einfache Übungen fürs Homeschooling habe ich noch hier aufgelistet.

In meinen Kursen und Workshops gebe noch weiter Übungsanleitungen – Brain-Gym ist einfach zu erlernen und sehr effektiv. Für jung und alt.

Alle Infos finden Sie auf meinem lernleben-Profil,

Ihre Renate Dietz

fotocredits: (c) Renate Dietz

Kostenlose Gesundheitstipps

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie jede Woche kostenlose Gesundheitstipps.

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns! Bitte bestätigen Sie diese um sich für unseren Newsletter anzumelden!